Agnetha & Anni-Frid 1975

Wie die meisten Leser/innen wissen hatten sowohl Agnetha Fältskog als auch Anni-Frid Lyngstad bereits vor ABBA mehrere Hits in Schweden. Nachdem sich die Band 1972 formierte hatte, gaben die beiden weiterhin Soloplatten heraus. Der Zufall wollte es, dass im Jahr 1974 beide an neuen Projekten abseits von ABBA arbeiteten, als durch den Erfolg beim Songcontest in Brighton ABBA in den Vordergrund und die Solokarrieren in den Hintergrund traten. So dauerte es bei beiden bis 1975 bis ihre neuen Platten das Licht der Welt erblickten.

frida ensam front

Frida ensam
Der Durchbruch gelang Anni-Frid Lyngstad 1967 als sie an der Talentesuche der Plattenfirma EMI teilnahm und den ersten Preis gewann. Einen Fernsehauftritt im schwedischen Fernsehen. Bei einer Radiosendung lernte sie ihren späteren Mann Benny Andersson kennen, der zusammen mit Björn Ulvaeus 1969 den Song „Peter Pan“ für sie schrieb.

Die Aufnahmen für Anni-Frids vermutlich bestes Album begannen im Februar 1974 und konnten aufgrund der bald danach einsetzenden enormen Popularität von ABBA erst im Oktober 1975 abgeschlossen werden. Die Scheibe erreichte Platz 1 der Hitparade und enthielt die schwedischsprachige Soloversion des Songs „Fernando“ der einige Zeit später in der englischen Fassung einer der großen Hits von ABBA werden sollte. Das Foto des Albumcovers war lange Jahre eines der sexuell herausfordernsten Schwedens.

Agnetha+Faltskog+-+Elva+Kvinnor+I+Ett+Hus+-+LP+RECORD-78860

Elva kvinnor i ett hus
Ursprünglich sollten es 12 Frauen in einem Haus sein als Agnetha im Januar 1974 mit den Arbeiten an diesem Themenalbum mit Bosse Carlgren begann. Die Grundidee war die Geschichte von 12 Frauen zu erzählen. Mitten an den Arbeiten zum Album begann mit Waterloo der internationale Durchbruch für ABBA. Als es mehr als ein Jahr später zur Veröffentlichung der Scheibe kam, wollte die Plattenfirma am enormen Erfolg von ABBA partizipieren und drängte darauf einen potentiellen Hit zu integrieren. So kam die schwedischsprachige Fassung von „S.O.S.“ anstelle eines der geplanten Titels zum Zug. Aber auch zwei Songs über Frauenschicksale wurden zu großen Erfolgen in Schweden. Sowohl das Lied „Doktorn“ als auch „Tack för en underbar, vanlig dag“ erreichten die Spitze der Hitlisten. Einige aus dem Zusammenhang gerissene Textzeilen von „Tack för en underbar, vanlig dag“ riefen die Kirche in Schweden auf den Plan und brachten Agnetha von dieser Seite den Vorwurf ein, Religion zur Handelsware zu degradieren. Der Versuch der Kirche die Radiostationen dazu zu bewegen das Lied nicht mehr zu spielen, scheiterte.

Frida ensam ist auf CD bei CDON erhältlich. Auf youtube sind die Lieder dieses Albums ebenfalls zu finden.

Elva kvinnor i ett hus wird vom Streaming-Dienst Spotify angeboten. Auch auf youtube gibt es die Songs.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s