Buchtipp: „Der Mann im Park“ von Pontus Ljunghill

Pontus Ljunghills Debutkrimi “En osynlig” ragt aus der Unzahl von skandinavischen Krimis in mehrerlei Hinsicht heraus. Am auffälligsten ist das Jahr in dem die Story angesiedelt ist. 1928. Man bekommt es also mit einem Polizisten zu tun, der über kein Smartphone, keine Onlinedatenbanken zum Abgleich von Fingerabdrücken, keine Direktverbindung zu Interpol, keine DNA-Analysen oder dergleichen … Mehr Buchtipp: „Der Mann im Park“ von Pontus Ljunghill