Saltsjöqvarn – Von der Getreidemühle zur Luxusherberge

In der Stockholmer Hafeneinfahrt, gegenüber von Prins Eugens Waldemarsudde auf Djurgården und nur wenige hundert Meter von den Terminals der Viking Line und anderer Reedereien entfernt, zieht ein eindrucksvolles Bauwerk das Interesse auf sich. Kaum ein Stockholmbesucher, der sich nicht die Frage gestellt hat, was es mit dem großen Industriegebäude auf sich hat. Hier ist … Mehr Saltsjöqvarn – Von der Getreidemühle zur Luxusherberge

Rosendals Schloss, Garten und Café in Stockholm

Auf altem königlichen Landbesitz auf Djurgården in Stockholm liegt Rosendals Schloss. Es war der erste Regent aus dem Geschlecht der Bernadotte, Karl XIV. Johan, der zu seinem Vergnügen und Zeitvertreib das Lustschloss in den 1820er Jahren bauen ließ. Gleich links vom Schloss befinden sich die Schlossgärten. Hier gab es die erste schwedische Schule für Gärtner. Heute zeigt man … Mehr Rosendals Schloss, Garten und Café in Stockholm

Kaknästornet – Hässlich aber aussichtsreich

Seit dem 25. September 2018 ist der Kaknästornet für die Öffentlichkeit gesperrt. Der Betreiber Teracom nennt als Grund Mängel im Brandschutz, insbesondere bei der Sprinkleranlage und beim Rauchabzug. Tyvärr!!! Fast jede Großstadt dieser Welt verfügt über einen hohen Turm auf dem sich die diversesten Kommunikationseinrichtungen befinden. Stockholm bildet hier keine Ausnahme. Da Schönheit immer im … Mehr Kaknästornet – Hässlich aber aussichtsreich