Gott Nytt År in Stockholm

Stockholm hat sich in den letzten Jahren auch rund um den Jahreswechsel zu einem attraktiven Reiseziel entwickelt.

Am bekanntesten ist die Veranstaltung in Skansen, dem international renommierten Freilichtmuseum auf der Insel Djurgården, mitten im Herzen der Stadt. Innerhalb Schwedens gehört die Veranstaltung seit Jahrzehnten zum klassischen Programm des letzten Tages im Jahr. In der letzten Stunde vor Mitternacht überträgt das öffentlich-rechtliche schwedische Fernsehen (SVT) live von Skansen ein Showprogramm mit bekannten Persönlichkeiten des Landes. Die Sendung erreicht ihren Höhepunkt rund zwei Minuten vor Mitternacht, wenn das Gedicht „Nyårsklockan“ von einem Schauspieler rezitiert wird und der letzte Vers in das Läuten der Glocken übergeht, die den Beginn des neuen Jahres ankündigen.

Das Gedicht stammt vom englischen Poeten Alfred Lord Tennyson und wurde 1890 ins Schwedische übersetzt (rund 40 Jahre nach dem es in England publiziert worden ist). Es fand sofort Eingang in die traditionellen schwedischen Neujahrsfeierlichkeiten. Seit der ersten Neujahrsveranstaltung in Skansen im Jahr 1895 wird es vorgetragen. In den 1930er und 40er Jahren war das Radio das Massenmedium schlechthin, der jährliche Vortrag im Radio trug zu einer weiteren Popularisierung von „Ring, klocka ring“ bei. Viele Jahre trug der bekannte schwedische Schauspieler Jan Malmsjö „Nyårsklockan“ vor. Hier ist sein letzter Auftritt in Skansen zu sehen. Wer am englischen Original interessiert ist, findet den Text dazu hier.

Wer am 31.12. in Stockholm ist, sollte es sich nicht entgehen lassen mit der Straßenbahn nach Djurgården zu fahren und sich vom Hügel auf dem sich Skansen befindet, nicht nur die Veranstaltung anzusehen, sondern auch den herrlichen Blick über die Stockholmer Altstadt zu genießen, wenn um Mitternacht die Feuerwerke den nächtlichen Himmel über der Stadt erhellen.

Davor und danach gibt es unzählige Veranstaltungen in der ganzen Stadt. Für den 31.12.2015 finden sich auf den entsprechenden Internetportalen, wie Allt om Stockholm,  Thats up Stockholm, evenemang.se aktuelle Infos ab Ende November 2015.

Einige weitere meiner persönlichen Favoriten, an denen man aufgrund sich überschneidender Zeiten leider nicht an allen in ein und demselben Jahr teilnehmen kann, möchte ich kurz präsentieren. Andererseits hat der Zeitmangel den Vorteil, einen guten Grund für einen weiteren Stockholm-Besuch zu haben.

Nyårskryssning mit der S/S Stockholm
Eine fünfstündige Neujahrskreuzfahrt durch den Stockholmer Schärengarten. Die Fahrt beginnt um ca. 20 Uhr. Kurz vor Mitternacht ist man wieder im Stadtbereich und kann nach ausgiebigem Schlemmen an Bord, das Feuerwerk in der Stadt vom Schiff aus betrachten. Gegen 1 Uhr legt das historische Boot wieder an.

Mosebacke Torg / Södra Teatern
Einen ähnlich schönen Blick wie von Skansen hat man vom, im gegenüberliegenden Södermalm gelegenen, Mosebacke Torg. Dort befindet sich das Södra Teatern mit seinen sieben Bühnen und Clubs, in einem historischen Gebäude mit Blick auf die Altstadt und Djurgården. Wer sich um Mitternacht nur kurz nach Draußen begeben möchte, um auf das Neue Jahr anzustoßen um anschließend in einem der Clubs weiter zu feiern, ist hier richtig.

Stureplan
Party-People finden rund um den Stureplan die Möglichkeit bis in den frühen Morgen des 1.1. hinein zu feiern. Hier befindet sich die größte Dichte an Clubs und Party-Locations in Stockholm.

Kurzkreuzfahrten mit Viking Line bzw. Birka Cruises
Ein ganz spezielles Erlebnis bieten die Kurzkreuzfahrten der bekannten Reedereien Viking Line und Birka Cruises nach Finnland bzw. ins Baltikum. Diese 1,2 oder 3-Tagesreisen sind explizit nur für Menschen geeignet, die es nicht ruhig haben wollen. Auf den großen Ostseefähren, mit bis zu 2500 Menschen an Bord, wird gefeiert was das Zeug hält. Die Preise für die Passagen und Kabinen sind sensationell günstig. Das einfache Konzept, dass hinter diesen Preisen steckt: Je weniger die Passage kostet, desto mehr können die Gäste an Bord ausgeben. Und das wird von den Kreuzfahrern konsequent umgesetzt, vor allem was den Konsum von Alkohol anlangt.

Eislaufen im Kungsträdgården
Wer sich am letzten Tag des Jahres noch ein wenig sportlich betätigen will, der kann sich am Kungsträdgården Eislaufschuhe leihen und dort seine Runden ziehen. Natürlich gilt dies auch für den ersten Tag des neuen Jahres, wenn man sich dazu in der Lage fühlt. Im Regelfall startet der Betrieb der Kunsteisbahn in der Kalenderwoche 44 und endet im Laufe des März des darauf folgenden Jahres.

Also: Gott Nytt År!


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s