Mikael Niemi – Sommar i P1

Dass Mikael Niemi ein grandioser und vielseitiger Geschichtenschreiber ist, weiß man spätestens seit „Populärmusik från Vittula“ und „Mannen som dog som en lax“.

In seinem Sommerprogramm erweist er sich auch als hervorragender Geschichtenerzähler. Wie in seinen Büchern liegt der Fokus auf seiner Heimat Nordschweden, was den Mann aus dem Tornedalen aber nicht hindert die weite Welt zu bereisen und darüber zu berichten. Zwischenzeitlich kann der Weg bis in den Dschungel von Indonesien führen, oder auf eine Lesereise in die entgegengesetzte Richtung und dem Problem, dass sein Koffer nicht ankommt sowie die Verwicklungen die sich daraus ergeben. Wie immer erzählt er seine Geschichten sehr unterhaltsam und augenzwinkernd.

Am meisten hat mich, bald nach Beginn der Sendung, seine Inspiration für sein aktuelles Buch „Fallvatten“ fasziniert. Die von ihm geschilderte Szene stellt man sich so doch eher nicht als Inspirationsquelle für einen Katastrophenroman vor.

Wer 60 Minuten gut unterhalten werden möchte, dem empfehle ich das Sommerprogramm von Mikael Niemi. Hier ist der Link: http://sverigesradio.se/sida/avsnitt/216101?programid=2071


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s